Energiesystem

neue Informationen zu den Chakren:

 

7 Hauptenergiezentren schwingen in unserem Körper. Von hier aus verteilen sich die Energien in uns. Die Lage der Hauptchakren findet man in vielerlei Lektüre. (siehe nachfolgendes Bild) Farben und Zuordnungen haben sich durch die geänderten Erdenergien allerdings verändert. Bald wird man den Chakren keine festen Farben mehr zuordnen können, denn die Lichtenergien dehnen sich mehr und mehr aus.

Quelle: Naturheilpraxis Ganz-Werden Jutta Pangratz

Chakren-Lehre

Die Chakren-Lehre ist uraltes Wissen- weit über 2000 Jahre alt und entspringt der indischen Energiemedizin.

 

Auszüge aus dem Chakra Praxisbuch von Kalashatra Govinda und aus dem Buch " Das Chakra Aura System" von Wiwi R. Raupach

 

CHAKRAS und Gesundheit

 

Alle Methoden innerhalb der Chakra- Arbeit haben das Ziel, die energetische Funktion aller Chakras zu verbessern und Disharmonien im Energiekreislauf entgegenzuwirken.

Dies ist von großer Bedeutung: Kann die Lebensenergie nicht ungehindert und gleichmäßig fließen, führt das zu zahlreichen Problemen.

 

 

Gesund durch Chakra-Therapie

 

Der Zustand der Chakras beeinflusst alle Organe, die Knochen, das Hormonsystem, die Verdauung, den Kreislauf, das Nervensystem- den gesamten Organismus. Die Chakra-Lehre geht davon aus, dass jeder körperlichen Erkrankung eine energetische Ursache zugrunde liegt: innere Faktoren, die das natürliche Gleichgewicht des Menschen stören. Auf diese Erkenntnis stützen sich auch die Chinesische Medizin, Ayurveda, die Tibetische Medizin und weite Teile des Schamanismus.

 

 

Ganzheitlich heilen

 

Ganzheitliche Heilweisen wie die Chakra- Lehre wollen nicht defekte Teile durch neue ersetzen oder Symptome unterdrücken. Zwar hat das mitunter seine Berechtigung. Um aber wirklich zu heilen, müssen die tieferen Ursachen von Erkrankungen untersucht werden. Heilung ist ein Prozess, bei dem der Mensch nicht nur von seinen Beschwerden befreit wird, sondern aus dem er auch innerlich befreit, gereift und heiler hervorgeht. Die Psychosomatik weiß, dass Magen- Darm- Störungen, Asthma oder Bluthochdruck oft mit emotionalen Konflikten einhergehen. 

 

 

 

CHAKRAS und Krankheitsbilder

 

Befinden sich die sieben Haupt-Chakras in Harmonie, dann fließt die Lebensenergie ungehindert durch uns hindurch. In diesem Zustand sind wir gesund, stark, selbstbewußt und glücklich.

 

 

Mögliche Beschwerden durch Blockaden

 

Indem Sie Ihr Wurzelchakra in der Chakra- Arbeit sanft anregen und Blockaden beseitigen, können Sie vielen Erkrankungen entgegenwirken. Sie können auch den Heilungsprozess unterstützen, falls Ihr Körper sein natürliches Gleichgewicht bereits verloren hat. Die folgenden gesundheitlichen Probleme können mit energetischen Störungen im Bereich des Wurzelchakras zusammenhängen:

 

* Darmerkrankungen

* Hämorrhoidalleiden

* Verstopfung, Durchfall

* Kreuzschmerzen im Bereich des Steißbeines

* Hexenschuss

* Ischiasprobleme

* Knochenerkrankungen

* Osteoporose (Konochenschwund)

* Schmerzen in Beinen und Füßen

* Krampfadern, Venenleiden

* Blutarmut, Blutdruckschwankungen

* Stressbedingte Erkrankungen

* Allergische Beschwerden

 

 

Sie können die Energie Ihres Sakralchakras durch Chakra-Arbeit aktivieren und Blockaden lösen. Dadurch stärken Sie Ihre sexuelle Energien, Ihre Lebensenergie und Vitalität. Die folgenden Probleme deuten auf ein blockiertes oder schwach entwickeltes Sakralchakra hin:

 

* Menstruationsbeschwerden

* Erkrankungen der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses

* Eierstock- oder Eileiterentzündungen

* Zysten

* Prostataerkrankungen

* Potenzstörungen, Imoptenz

* Hodenerkrankungen

* Pilzerkrankungen im Bereich der Geschlechtsorgane

* Geschlechtskrankheiten

* Nierenerkrankungen, Nierensteine

* Blasenprobleme, Blasenschwäche, Harnwegsinfektionen

* Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule

* Hüftschmerzen

* Hauterkrankungenaufgrund mangelnder Entgiftung

 

 

 Sie können den Energeifluss in Ihrem Nabelchakra durch Chakra- Arbeit sanft anregen und damit vielen Beschwerden vorbeugen. Wenn Sie an Erkrankungen leiden, die in Zusammenhang mit einem geschwächten Nabelchakra stehen, können entsprechende Techniken in hohem Maße dazu beitragen, das körperliche Gleichgewicht wieder herzustellen. Im Folgenden finden Sie Gesundheitsprobleme, die mit einem geschwächten  oder blockierten Nabelchakra ( Solarplexus ) zusammenhängen können:

 

* Magenbeschwerden

* Sodbrennen

* Erkrankungen von Leber, Milz Gallenblase, Bauchspeicheldrüse

* Gelbsucht

* Bauchschmerzen ( im Oberbauch )

* Verdauungsstörungen

* Rückenschmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich

* Nervenerkrankungen

* Diabetes ( Zuckerkrankheit )

* Übergewicht

* Magersucht

 

Aktivieren und harmonisieren Sie Ihr Herzchakra durch die sanften Übungen der Chakra- Arbeit. Auf diese Weise können Sie Erkrankungen vermeiden. Sollten Sie bereits Beschwerden haben, die in den Wirkungsbereich ders Herzchakras fallen, können Sie die Heilung durch den Einsatz von Chakra- Arbeit unterstützen. Die folgenden gesundheitlichen Probleme weisen auf energetische Störungen des Herzchakras hin:

 

* Koronare Herzkrankheiten und Angina Pectoris

* Herzrhythmusstörungen, Herzklopfen

* Hypertonie ( Bluthochdruck ) und Hypotonie ( niedriger Blutdruck )

* Erhöhte Cholesterinwerte

* Durchblutungsstörungen

* Lungenerkrankungen, Lungenentzündung

* Asthma, Atembeschwerden

* Erkältungen

* Allergien

* Rückenbeschwerden im Bereich der Brustwirbelsäule

* Schulterschmerzen

* Rheumatische Probleme im Bereich der Arme und Hände

* Hauterkrankungen

 

 

Durch harmonisiernde Chakra-Übungen können Sie die Funktion Ihres Halschakras gezielt harmonisieren und stärken. Gerade wenn Sie an Erkrankungen leiden, die mit einem geschwächten Halschakra in Verbindung stehen, dann kann dies sehr hilfreich sein. Falls eines der Gesundheitsprobleme Sie belasten sollte, wird es Zeit, dass Sie auf der Ebene der Chakras aktiv werden und sich insbesondere der Stärkung Ihres Kehlkopfchakras widmen:

 

* Halsschmerzen

* Mandelentzündung

* Heiserkeit

* Sprachstörungen wie Stottern

* Zahnschmerzen, Zahnfleischentzündungen, Aphten

* Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule

* Nacken- und Schulterschmerzen

* Steifheit und Verspannungen im Nacken- oder Schulterbereich

* Überfunktion der Schilddrüse

* Unterfunktion der Schilddrüse

 

 

Indem Sie Ihr Stirnchakra durch die Chakra- Arbeit sanft anregen, stärken und mögliche Blockaden beseitigen, lässt sich Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden enorm erhöhen. Die folgenden gesundheitlichen Probleme können darauf hinweisen, dass Ihr Stirnchakra geschwächt oder auch blockiert ist:

 

* Kopfschmerzen

* Migräne

* Gehirnerkrankungen

* Augenleiden

* Bindehautentzündung

* Sehschwäche

* Hörschwäche

* Mittelohrentzündung

* Schnupfen

* Nebenhöhlenentzündungen

* Erkrankungen des Nervensystemes

* neurologische Störungen

* Geisteskrankheiten

* Schizophrenie

* Konzentrations- und Lernschwäche
 

 

Im Normalfall ist ein starkes Kronenchakra Garant für eine ausgezeichnete , langanhaltende körperliche Stabilität. Schwere chronische Krankheiten, vor allem geistige und seelische Probleme, treten dann auf, wenn die Energie in diesem Chakra stark blockiert ist.

Chakra- Übungen können die Funtion des Kronenchakras anregen, chronischen Krankheiten vorbeugen und den Heilungsprozess unterstützen.

 

* Kopfschmerzen

* Schwächung der Immunabwehr

* Nervenleiden, Lähmungserscheinungen, Multiple Sklerose

* Krebserkrankungen

* Verwirrtheitszustände, Vergesslichkeit, Geisteskrankheiten

* Depressionen

* Ein- und Durchschlafstörungen

 

_____________________________________________________________________

 

Die Liste der aufgeführten Symptome und Krankheiten ist bestimmt nicht vollständig und so manche Krankheit findet ihre energetische Ursache in mehreren blockierten Chakras.

 

Mit dieser Diagnostik haben wir ein mächtiges Werkzeug von den alten Indern und Chinesen vererbt bekommen. Zum einen können wir Krankheiten gezielt mit Chakraharmonisierungen auf energetischer Ebene behandeln u.daduch die Selbstregulationskräfte anregen und zum anderen können wir lernen, zu denken und zu fühlen, was gesund ist und unsere Energie nicht mehr zum Stocken bringt.Denn dafür sind all diese Symptome da, um uns zu zeigen, dass wir für ein optimales Dasein etwas ändern müssen, optimales Dasein im Sinne von optimaler Gesundheit, innerer Stärke, Selbstbewusstsein, Liebesfähigkeit und tiefempfundenem Glück gegenüber dem Leben.

 

_____________________________________________________________________

 

Zum Ausgleich Ihrer Chakren arbeite ich mit dem Energiestab Hope und oftmals noch zusätzlich mit der Dreifaltigkeitsflamme von Ascension oder mit meinen Händen.

Noch mehr Informationen zum Chakrenausgleich, meiner Arbeitsweise und zur Energiearbeit finden Sie unter "Angebote" auf meiner Website.

 

Ein Chakrenausgleich ist nicht nur wertvoll für unsere Gesundheit und Vitalität, sondern auch für einen positiven Finanzfluss, den passenden Beruf/ Berufung, den passenden Partner ins Leben ziehen oder für eine Harmonisierung in einer bestehenden Partnerschaft, zum Hausverkauf uvm...

 

 

Ich freue mich auf unser Gespräch und unterstütze Sie gern energetisch.

 

Viel Kraft und Mut wünsche ich Ihnen in unserer "herausfordernden" Zeit.

 

Alles Liebe, Ihre Anja Haberer

 

 

 

Quelle: Chakra Praxisbuch / Kalashatra Govinda

 

 

 

 

 

Hinweis: Energiearbeit und Lebensberatung dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder die Behandlung bei einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker etc. und, oder deren Verordnungen.

Ich gebe kein Heilungsversprechen.